Bilder von unserer Erdbebenhilfe 2015

Über 180 fertige Huetten wurden von Eva Daubenspeck und EvaThünemann besucht.

 

Eva Daubenspeck besuchte die Familien in challing, die am haertesten von den Folgen des Erdbebens betroffen waren.

 

Die ersten 15 Hütten wurden fertig gestellt und die Familien können nun in ihr neues, provisorisches Heim einziehen.


Wir bauen weiter! Mit der freiwilligen Hilfe von Studenten vom SS College in Bhaktapur sind zur Zeit Hütten für 20 Familien im Bau!!!


Der Bau der ersten (provisorischen) Hütten konnte beginnen. Für diese Ermöglichung ein große Dankeschön aus Nepal!

 

 

Es geht weiter! Wir können Hygieneartikel, Schutzmittel gegen Moskitos, Reis und Kekse an ungefähr 250 Familien verteilen!!!

 

Nach dem zweiten großen Erdbeben am Dienstag den 12.5.15 sind leider weitere Teile von Challing zerstört worden. Auf den Fotos ist das Haus der Familie Giri vor dem Erdbeben, nach dem ersten und nach dem zweiten Erdbeben zu sehen. Dank der Spenden konnten jedoch für 3 Familien schon erste Materialien für den Bau eines provisiorischen Schutzes gekauft werden. 



Bisher konnten Nahrungsmittel, Medikamente und Zelte im Wert von 489€ (56 000 NPR) an über 200 Familien verteilt werden. Ein großes Dankeschön aus Nepal!!!.


Vielen Dank an alle Spender!! In den letzten zwei Tagen konnten Medikamente, Zeltplanen und Nahrungsmittel an Bedürftige verteilt werden.

 

Von der ersten Spende wurden in der nepalesischen Stadt Pokhara Medikamente im Wert von insgesamt 12 907 NPR (114,34 EUR) gekauft, die heute nach Challing transportiert werden. Dankeschön!! 

 

Diese Bilder sind in der ersten Woche nach dem Erdbeben entstanden und wurden von Ashok Giri, seiner Familie und seinen Freunden aufgenommen.